Arbeitsboot macht Arbeit

Der Z-Antrieb des Arbeitbootes rastete bei Rückwärtsfahrt gerne mal aus. Leider war nicht vorhersehbar, wann das geschehen wird. Somit war auch mal ein Aufstoppen vor unserer Steganlage nicht möglich. Ein Loch in einem Schwimmer war die Folge, zum Glück oberhalb der Wasserlinie.

Im Herbst wurde ein gebrauchter Z-Antrieb gekauft. Beim dritten Arbeitsdienst wurde der alte Antrieb demontiert. Sobald Ersatzteile wie Dichtungen und Faltenbälge da sind und das Wetter es zulässt, kommt der neue Antrie rein.

 

 

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.