Neue Wasserleitung verlegt

Bislang bekam der SCN sein Frischwasser über eine unterdimensionierte Leitung, die durch zahlreiche andere Vereine durchführte. Der Wasserverbrauch mußte mit diesen verrechnet werden. Diese Leitung ist nicht frostsicher verlegt und mußte daher im Herbst abgestellt und entwässert werden.
Nun wurde eine neue Leitung, im Maulwurfverfahren, verlegt. Der Verein ist nun direkt mit dem Wassernetz der Mainova verbunden. Gemeinsam mit dem FYC wurde diese Aufgabe geschultert. Die Stadt Frankfurt hat das Vorhaben mit unterstützt und ihr sei hiermit gedankt. Das Wasser muß zwar dennoch im Herbst abgestellt und die Leitungen innerhalb des Vereinsgeländes mit Druckluft entwässert werden. Wir haben nun aber die Möglichkeit bei Veranstaltungen die Wasserzufuhr ins Haus - und nur diese, wieder anzustellen. Hier läßt sich das nachfolgende Entwässern dann leicht im Keller durchführen, ohne das Druckluft erforderlich ist. Die Wasseranschlüsse an den Stegen bleiben trocken. Nun sollte das Nachfüllen oder Auffüllen des Pools leichter sein. Bisher musste dies Nachts geschehen, da sonst die nachfolgenden Vereine keinen ausreichenden Wasserdruck mehr hatten. Vielleicht funktionieren ja sogar die Spülmaschinen wieder. Diese meldeten gerne Wassermangel und verweigerten zum Leidwesen aller, die Arbeit.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.