Es geht wieder los

mit coronabedingten Einschränkungen im Sport, wovon auch der Segelsport betroffen ist. Nachdem wir mit wenig Einschränkungen im Sommer segeln konnten wird es nun im Herbst wieder schwierig. Der erste Herbst-Stammtisch muss schonmal ausfallen. Auch der dritte Arbeitsdienst am 07.11.2020 entällt. Viele Arbeiten die dafür vorgesehen waren, wurden beim zweiten Arbeitsdienst mit erledigt. Nach einigen Jahnren werden auch die Steganker gezogen um diese und die dazugehörigen Geschirre untersuchen zu können. Dies war nun dieses Jahr auch erforderlich. Das Stege raus verzögerte sich dadurch etwas. Nachdem die Anker aber geborgen waren sind die Stege im Nu draussen gewesen. Eine neu angeschaffte reckarme Leine, hat sich für das Anheben der Brücke zwischen Steg und Land, bewährt. Um einen rechten Winkel zwischen Stütze und Brücke einhalten zu können mussten bei Verwendung "normaler" Leinen, häufig noch nachjustiert werden. Diesmal wurde der rechte Winkel einmal eingestellt und blieb bei Zug erhalten.

Das Arbeitsboot wurde als letztes noch ausgeslippt. Es brauchte 2 Anläufe bis es an der richtigen Position auf dem Trailer saß.

Das Wetter spielte mit und bei sonnigem Wetter war es kein Problem auf dem Gelände das Mittagessen unter coronaerfordelichem Abstand einzunehmen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.