Vereinsboote nun online reservierbar

Auf der Mitgliederversammlung am 03.09.2021 bat Julia darum die Vereinsboote online reservierbar zu machen. Aus Darmstadt anzureisen, nur um einen Zettel ins Fahrtenbuch zu legen empfand sie unpraktikabel. Wolfgang erklärte sich umgehend bereit eine Lösung zu erarbeiten. Die Lösung wurde durch freundliche Unterstützung von Nicole und Heiko dann auch schnell optimiert. Versuchsweise wird nun über einen kostenlosen Internet-Kalender die Reservierung erfolgen. Den Link dazu gibt es bei Wolfgang oder beim Segelwart Gerhard Heller.

Damit gehen zunächst folgende Änderungen einher:
Wer eine Reservierung für ein Vereins-Segelboot durchführen möchte, ist zunächst gehalten zu prüfen, ob fragliches Boot zum entsprechenden Zeitraum noch frei ist.
Eine Reservierung ist verbindlich. Kann eine reservierte Fahrt nicht stattfinden, warum auch immer, ist die Reservierung frühestmöglich zu stornieren.
Wenn möglich ist auf eine Mitsegelgelegenheit hinzuweisen.
Beim spontanen Start ist zunächst der Onlinekalender zu kontaktieren um zu prüfen, ob für den vorgesehenen Zeitraum eine Reservierung vorliegt. Ferner ist das Boot dann für den fraglichen Zeitraum vor dem Start und vor dem ersten Ausfüllen des Fahrtenbuches zu reservieren.
Die Online-Reservierung ersetzt nicht das Fahrtenbuch. Dieses ist nach wie vor zu führen, d. h. vor dem Start sind die Startzeit, der Name des Bootes und des verantwortlichen Schiffsführenden einzutragen. Ggfs. die Namen der Mitsegelnden. Nach der Rückkehr ist die Ankunftszeit einzutragen, die Vollständigkeit der Ausrüstung und des Bootes und evtl. Vorfälle zu dokumentieren. Bei Vorkommnissen, Schäden und fehlender oder schadhafter Ausrüstung ist der Segelwart zu kontaktieren, bei Fragen ebenso.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.