Polyvalk als Vereinsboot gekauft

Aus dem Ruhrgebiet hat ein Polyvalk, Bj. 1991, seinen Weg zu uns gefunden. Als Vereinsboot soll dieser den Wasserliegeplatz von der Monas bekommen. Max sein Name - in seinem vorherigen Segelverein gab es auch den Valken Moritz.

Der Polyvalk ist ein niederländische offenes Kielboot, 6,5m lang, 2m breit. Es passen bis zu 5 Personen und mehr hinein. Durch ein Gaffelrigg ist der Mast niedrig, so dass ein unterqueren der Frankfurter Mainbrücken möglich ist. Der Mast ist leicht zu legen, so ist auch der Westhafen befahrbar.

Einen Motor hat das Boot bislang nicht.

Eine Einweisung macht Claudia oder Gerhard.